Erstmalig VBG-Sportreport veröffentlicht

Lesen Sie hier den dieses Jahr erstmalig erscheinenden VBG Sportreport 2016.

Das zukünftig jährlich erscheinende Medium soll den Verbänden mit ihren Leistungsmannschaften sowie den Profiligen und Ihren Clubs eine dezidierte Analyse des Unfallgeschehens im Bereich des hochklassigen Männerteamsports, also in den vier großen Mannschaftssportarten Basketball, Eishockey, Fußball und Handball liefern.

Kopfverletzungen und Gehirnerschütterungen sind dabei auch ein Thema aller Verletzungen. Aber der Sportreport zeigt deutlich: Präventionspotenzial ist in allen vier Sportarten vorhanden! Die dargestellten sportartspezifischen Verletzungsschwerpunkte, -ursachen und Mechanismen bieten überdies hervorragende Ansatzpunkte für die Ableitung präventiver Maßnahmen, Konzepte, Strategien sowie ggf. auch für Forschungsansätze.


rbb Praxis, 28.03.18: Gehirnerschütterung im Sport
Im Oktober 2016 fand in Berlin die 5. Internationale Konsensuskonferenz zur Gehirnerschütterung im Sport statt.


Dr. Thomas de Maizière, MdB
Bundesminister des Innern a.D.


Nach dem Sportunfall
ist vor der Heilung



Expertise zum „Umgang mit Schädelhirnverletzungen im deutschen Spitzensport“

© 2018 ZNS - Hannelore Kohl Stiftung | Datenschutz | Impressum | info@hannelore-kohl-stiftung.de