VBG-Sportreport 2017 - Schwerpunktthema: Schädelhirnverletzungen

Ein Schwerpunktthema, mit dem sich die diesjährige Ausgabe beschäftigt, sind Schädelhirnverletzungen. Die im Volksmund als Gehirnerschütterung bezeichnete Blessur zählt zu den am häufigsten verharmlosten Diagnosen. Weil für die deutschen Ligen dazu bisher keine belastbaren Zahlen vorlagen, hat sich die VBG zur Aufgabe gemacht, diesen Bereich gesondert zu untersuchen. Mehr zu diesem Sonderthema und zum Unfallgeschehen in der Spielzeit 2015/16 finden Sie im neuen VBG-Sportreport.

Lesen Sie hier den VBG Sportreport 2017.



rbb Praxis, 28.03.18: Gehirnerschütterung im Sport
Im Oktober 2016 fand in Berlin die 5. Internationale Konsensuskonferenz zur Gehirnerschütterung im Sport statt.


Dr. Thomas de Maizière, MdB
Bundesminister des Innern a.D.


Nach dem Sportunfall
ist vor der Heilung



Expertise zum „Umgang mit Schädelhirnverletzungen im deutschen Spitzensport“

© 2018 ZNS - Hannelore Kohl Stiftung | Datenschutz | Impressum | info@hannelore-kohl-stiftung.de